C7_Dach_1.jpg
LuftrettungLuftrettung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rettungsdienst
  3. Luftrettung

Rettung aus der Luft

Die frühestmögliche qualifizierte notfallmedizinische Behandlung des Notfallpatienten steht im Mittelpunkt der Bemühungen aller im Rettungsdienst Tätigen. Hierbei ist ist oft die möglichst schnelle Zuführung des Rettungsteams von entscheidender Bedeutung und der kürzeste Weg zum Notfallort führt eben manchmal durch die Luft.

Rettungshubschrauber verstehen sich auf Grund ihrer begrenzten Einsetzbarkeit (bei Dunkelheit und schlechten Wetterlagen kann der RTH nicht eingesetzt werden) als sinnvolle Ergänzung zum bodengebundenen Rettungsdienst, nicht jedoch als Ersatz oder gar Konkurrenz. Der wesentliche Vorteil des Hubschraubers ist seine Schnelligkeit: Ein bodengebundes Rettungsmittel legt in einer Minute ca. 1 Kilometer zurück, der RTH in der gleichen Zeit ca. 4 Kilometer.

Ansprechpartner

Herr 
Stephan Moritz
Leiter Rettungsdienst / Prokurist

Tel. 0561 72904 -776
moritz(at)DRK-Kassel.de

Loßbergstraße 12
34130 Kassel

Das Luftrettungszentrum Christoph 7 Kassel

Die Besetzung des Rettungshubschrauber Christoph 7 am Kasseler Luftrettungszentrum erfolgt durch die

  • DRK-Rettungsdienst Kassel gGmbH (Notfallsanitäterin / Notfallsanitäter und TC-HEMS)
  • DRK-Kliniken Nordhessen (Notärztin / Notarzt)
  • Bundespolizei Fliegerstaffel Mitte (Pilotin / Pilot)

Sie wollen mehr über das Luftrettungszentrum Christoph 7 Kassel erfahren? Dann folgen Sie uns zum Internetauftritt des Christoph 7.