gesundheitskurs-gymnastik-header.jpg Foto: A. Zelck /DRK e.V.
WirbelsäulengymnastikWirbelsäulengymnastik

Sie befinden sich hier:

  1. Kursangebote
  2. Gesundheitskurse
  3. Wirbelsäulengymnastik

Gesundheitskurs Wirbelsäulengymnastik

Nacken und Schultern sind total verspannt. Man hat das Gefühl, sich endlich mal wieder richtig recken und strecken zu müssen. Das Kursangebot "Wirbelsäulengymnastik" bietet hier das richtige Bewegungstraining gegen Muskelverspannung an. Bewegungsmangel und einseitige Belastungen durch sitzende Bürotätigkeit lassen die Rumpfmuskulatur erschlaffen. Das führt zu Fehlhaltungen. Verspannungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenbeschwerden und Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule. Ein gezieltes Rückentraining zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur kann Beschwerden beheben. 

An wen richtet sich das Angebot?

Foto: A. Zelck /DRK e.V.

•    Gestresste, abgespannte Menschen, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen

•    Ältere und untrainierte Menschen

•    Menschen mit leichten Behinderungen

•    Sport-Interessierte

Grundsätzlich ist unsere Gymnastik für Menschen jeden Alters geeignet. Neu- oder Wiedereinsteiger sollten aber auf jeden Fall vorab einen Arzt konsultieren und mit ihm festlegen, ob es bestimmte Übungen gibt, auf die Sie besser verzichten sollten. Das gilt insbesondere für alle, die bereits unter Muskel- oder Gelenkbeschwerden leiden. Auch für Aktive ist ein Check beim Arzt alle zwei Jahre empfehlenswert. Zum Programm gehören u.a. Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, mit kleinen Geräten (z.B. Theraband, Bälle, Seile) ebenso wie Partnerübungen.

Die Kursleitung

Geleitet wird der Kurs von Übungsleitern des DRK, die die komplexe Ausbildung nach den Ausbildungsrichtlinien der DRK Gesundheitsprogramme durchlaufen haben und regelmäßig fortgebildet werden. Dies gewährleistet einen einheitlichen Ausbildungsstandard und sichert die Qualität der Angebote. Die ÜbungsleiterInnen helfen Einsteigern, die Übungen korrekt auszuführen und können individuelle Programme gestalten.