Simulationstraining für den RettungsdienstSimulationstraining für den Rettungsdienst

Simulation für den Rettungsdienst

Notfallsituationen die die Gabe von Medikamenten fordern sind immer wieder Bestandteil des rettungsdienstlichen Alltags. Doch oft treten genau hier Unsicherheiten auf. Um diese Fertigkeiten, Maßnahmen, Dosierungen und potentielle Gefahren zu beherrschen bleibt allein das Selbststudium und die jährliche Rettungsdienstfortbilung.

Um diese Situationen sicher zu beherrschen, bieten wir ein simulationsbasiertes Training unter professioneller Begleitung durch Experten an, das in diesem Bereich ein hervorragendes Hilfsmittel ist um die eigene Handlungssicherheit und letztlich die Versorgungsqualität der Patienten zu erhöhen. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt in der simulierten Praxis und den sich hieraus ergebenden theoretischen Fragestellungen. Handlungshilfen aus dem Bereich CRM zur Erhöhung der Patientensicherheit runden das Angebot ab.

Wir wollen mit diesem Kurs ein Angebot schaffen, der Sie im Umgang mit den Standards der algorithmenbasierten Anwendung  trainiert und stärkt.

Der Kurs wird die relevantesten und häufigsten Notfallsituationen so realitätsnahwie möglich abbilden. Überzogene Fallbeispiele werden Sie in diesem Kurs nicht finden.

Schauen Sie sich unser Programm an und überzeugen sich von dem hervorragenden Konzept, das wir Ihnen als Teilnehmer bieten!

Diese Veranstaltung ist mit 22 Unterrichtseinheiten durch den Träger des Rettungsdienstes auf die Fortbildung nach HRDG anerkannt. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.  

Veranstaltungsort:

Hildegard-Vötterle-Schule

Richard-Roosen-Straße 8

34123 Kassel

Datum:

06.10.2018 von 08:30 - 17:30 Uhr

07.10.2018 von 08:30 - 16:00 Uhr

Kosten:

Kosten: 150,00 €

(einmaliger Sonderpreis für Personal des Rettungsdienstbereichs Kassel)