"Feste feiern – feste helfen!"

Dienstag, 11. Juni 2013

Am Freitag, den 14. Juni 2013, beginnt in Kassel der Hessentag. Weil die Menschen in anderen Teilen Deutschlands auf Grund des Hochwassers in großer Not sind, rufen Deutsches Rotes Kreuz, HNA, die Hessische Staatskanzlei und die Stadt Kassel in Kooperation zu Spenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen auf.

Unter dem Motto „Feste feiern – feste helfen“ werden an den Sanitätsstationen, an allen Hessentags-Infoständen, an den Ständen der Ministerien und Parteien und am DRK-Messestand in der Messehalle 1 Sammelbüchsen für die Spenden der Hessentags-Besucher bereit stehen. Auch die Angestellten der Stadt Kassel sowie Persönlichkeiten aus der Hessischen Staatskanzlei wollen beim Sammeln helfen, so am Freitag, den 20. Juni 2013, der Stellvertretende Ministerpräsident Jörg-Uwe Hahn.

Außerdem wurde ein Konto eingerichtet, auf das Spenden eingezahlt werden können.

Kontonummer: 91 91 91

BLZ: 520 503 53

Kasseler Sparkasse

Stichwort: Hochwasser

Hannelore Rönsch, die Präsidentin des DRK in Hessen: „Jede noch so kleine Spende hilft. Leider ist die Spendenbereitschaft in dieser aktuellen Katastrophe recht verhalten. Wir benötigen das Geld aber dringend, um auch dann noch, wenn das Wasser wieder abgeflossen ist, helfen zu können.“

Wie schon im Jahr 2002 ist auch in diesem Jahr vorgesehen, dass die Gelder durch einen paritätisch besetzten Spendenbeirat an bedürftige Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen vergeben werden.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Kassel-Wolfhagen e.V.
Königstor 24
34117 Kassel
Telefon: 0561 72904-0
Telefax: 0561 72904-49
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Kassel-Wolfhagen e.V.
Ippinghäuser Straße 2
34466 Wolfhagen
Telefon: 05692 9940-0
Telefax: 05692 9940-309