Wolfhagen

Hintergrund-Notarzt Wolfhager Land

Sollte sich Aufgrund eines erhöhten Einsatzaufkommens im Altkreis Wolfhagen der reguläre Notarzt im Einsatz befinden oder eine größere Schadenslage eintreten, besteht für die Leitfunkstelle der Berufsfeuerwehr Kassel die Möglichkeit einen weiteren Notarzt sowie ein Zubringerfahrzeug im jeweiligen Aufenthaltsort des Notarztes zu alarmieren.

Der Notarztzubringer wird im Landkreis Kassel durch die jeweiligen Freiwilligen Feuerwehren besetzt. Die einzige Ausnahme besteht in der Kernstadt Wolfhagen. Hier teilt sich unsere Ortsvereinigung diese Aufgabe mit der Feuerwehr Wolfhagen.

Die Besetzung des Notarztzubringers erfolgt in unserer Ortsvereinigung nach einem verbindlichen Dienstplan. Das bedeutet das sich ein Mitglied der Hintergrundbereitschaft immer einsatzbereit in Wolfhagen befindet.

Somit ist gewährleistet das ein einsatzbereiter Notarzt innerhalb kürzester Zeit abgeholt und zum Einsatzort gebracht werden kann.

Für diese Aufgabe hält die Ortsvereinigung Wolfhagen ein Zubringerfahrzeug mit einer erweiterten notfallmedizinischen Ausstattung wie z.B. EKG/Defibrillator, Notfall- und Sauerstoffrucksack und Medikamentensatz vor.

Hintergrund-Rettungswagen Wolfhager Land

Unter den gleichen Aspekten wie beim "Hintergrund-Notarzt Wolfhager-Land", besteht auch im Falle eines Engpasses an Rettungswagen die Möglichkeit zur Alarmierung der Hintergrundbereitschaft durch die Leitfunkstelle Kassel.

Die Aufrechterhaltung der rettungsdienstlichen Grundversorgung für den Altkreis Wolfhagen wird bei Alarmierung mit einem zusätzlichen Rettungswagen der DRK Rettungsdienst Kassel gGmbH durch die Ortsvereinigung Wolfhagen sicher gestellt.

Diese Bereitstellung erfolgt durch Personal welches haupt- oder nebenberuflich auch in der DRK Rettungsdienst Kassel gGmbH tätig ist. Alle Einsatzkräfte verfügen über die notwendige Qualifikation nach hessischem Rettungsdienstgesetz (HRDG).

Beide Einsatzbereitschaften leisten unsere Mitglieder ehrenamtlich und unentgeldlich.