Naumburg

Ausrüstung

jede Einsatzkraft:

- persönliche Schutzausrüstung

- Funkmeldeempfänger

- persönliche Notfalltasche (jeder HvO)

die Bereitschaft:

- Notfallrucksack (Diagnostik, Absaugung, Beatmung, Intubation, Notfallmedikamente, Infusion, Injektion, Pulsoxymetrie, Wundversorgung, Schienungsmaterial und weitere)

- Sanitätsrucksack (Diagnostik, Absaugung, Beatmung, Infusion, Pulsoxymetrie, Wundversorgung, Schienungsmaterial und weitere)

- Sauerstofftasche (Sauerstoffflasche, Druckminderer, Demandventil, Sauerstoffbrille, Sauerstoffmaske, Verneblermaske)

- Beatmungsgerät (Oxylog 1000)

- Automatische-externe-Defibrillatoren / EKG (AED; Zoll AED Pro)

- EKG/Defi-Einheit (Corpuls 08/16)

- Kindernotfalltaschen

- Replantat - Notfallkoffer

- Mehrere Krankentragen nach DIN 13024-1

- Schaufeltrage - zur Rettung traumatisierter Patienten

- Vakuummatratze - zur Lagerung traumatisierter Patienten

- Spineboard – Wirbelsäulenbrett zur Rettung traumatisierter Patienten

- Digitalfunkgeräte (HRT und MRT) der BOS (BOS = Behörden & Organisationen mit Sicherheitsaufgaben)

- Mag Lite Stablampen

- Deckentaschen (große Anzahl von Einwegdecken)

- Material zur Zubereitung sowie Ausgabe von Kalt- & Warmverpflegung an Einsatzkräfte, Betroffene etc.

- Material zur Betreuung & Unterkunft von Betroffenen